Luks Reimann sagt was viele denken
Zurück

VIELEN DANK!


Sehr geehrte Bürgerin, sehr geehrter Bürger,

auf diesem Weg möchte ich mich ganz herzlich für das erfolgreiche Wahlergebnis bedanken. Es war für mich eine Ehre und ein Geschenk, für Sie und für unsere Heimat bei den Wahlen antreten zu dürfen. Heute bin ich einfach nur sehr dankbar. Insbesondere meinen 44´531 Wählerinnen und Wählern und allen, die mich in der Wahlkampfzeit aktiv unterstützt und empfohlen haben.

Während meiner Zeit im Kantonsrat wurde ich oft angegriffen, wenn ich politisch heikle Themen aufs Tapet brachte. Das tolle Wahlergebnis zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Und es motiviert und bestärkt mich darin, meine Arbeit weiterzuführen. Mein Blick und meine ganze Kraft gilt dabei nur der Zukunft unseres Landes, der Zukunft unserer Schweiz.

Die vergangenen 9 Monate waren streng und intensiv, aber auch äusserst lehrreich. In der ganzen Zeit durfte ich derart viele wertvolle Menschen in diesem Kanton kennen lernen und gute Gespräche führen, dass ich den Kanton St.Gallen und seine Menschen tief in mein Herz geschlossen habe. Und für diese Menschen - für Sie - will ich auch weiterhin kämpfen und handeln!

Mit der Wahl in den Nationalrat hat mir die Bevölkerung viel Verantwortung übertragen. Diese Verantwortung werde ich die nächsten vier Jahre wahrnehmen. Es ist mir ein besonderes Anliegen, ein richtiger Volksvertreter zu bleiben. Die Stimmen für mich sollen die Stimmen für Sie sein! Zögern Sie deshalb nicht, mich zu kontaktieren und Ihre Anliegen einzubringen. Dies können Sie gerne auch im Internet auf www.lukas-reimann.ch tun. Denn es geht hier nicht um mich, sondern es geht um Sie! Um das Gemeinwohl aller Schweizerinnen und Schweizer.

Was wir im Wahlkampf gestartet haben, darf nicht enden. Im Gegenteil: Die Arbeit für die Zukunft unserer Heimat geht jetzt erst richtig los. Im Vorfeld der Wahlen habe ich mich gegenüber meinen Wählerinnen und Wählern auf 6 Punkte verpflichtet:

  • Wir wollen der Europäischen Union nicht beitreten.
  • Wir wollen mehr Sicherheit schaffen.
  • Wir wollen die kriminellen Ausländer ausschaffen.
  • Wir wollen für alle die Steuern senken.
  • Wir wollen Schweizer Werte und keine Islamisierung.
  • Wir wollen, dass Ostschweizer Interessen auch im eidgenössischen Parlament gehört werden.

Dafür und für weitere, wichtige Anliegen werde ich nun gradlinig und dynamisch arbeiten. Ich freue mich auf die Arbeit in Bern und darauf, gemeinsam mit der Bevölkerung - mit Ihnen - dafür einzutreten, dass unsere Schweiz, so wie wir sie kennen und lieben, auch in Zukunft noch unser Zuhause ist.

Von ganzem Herzen danke ich Ihnen für das beeindruckende Ergebnis.
Freundlichst Ihr

Lukas Reimann, Nationalrat, Wil



    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten
23.05.2017

Lukas Reimann: Starke AUNS-Generalversammlung in Bern

  Volle Halle, Schweizer aus allen Landesteilen, viele Politiker, sehr viele Medienschaffende: Die AUNS lancierte an ihrer Mitgliederversammlung 2017 die Initiative zur Kündigung der Personenfreizügigkeit. Schon die ...

15.05.2017

Staatlicher Monopolmissbrauch. Keine weitere Erhöhung der SBB-Bahnpreise!

 Text der Motion von Nationalrat Lukas Reimann, Kanton St.Gallen, SVP aus Wil: Der Bundesrat wird beauftragt, in den zwei nächsten abzuschliessenden Leistungsvereinbarungen den SBB jegliche Erhöhungen der Billett- und Abo-Preise ...

14.05.2017

Parlamentarische Initiative - Stärkung der Sicherheit - Lukas Reimann: Wiedereinführung der Grenzkontrollen - Ja zum Grenzschutz

 

Spenden an Lukas Reimann

FOLGEN SIE LUKAS REIMANN AUF  Einbürgerung nur mit Niederlassungsbewilligung

FACEBOOK
und
TWITTER

Lukas Reimann wieder nach bern:

Moratorium für EinbürgerungenUnterstützen sie lukas reimann bei den nationalratswahlen vom 18. oktober 2015
Home| Impressum| Disclaimer| Datenschutz| Presse| Kontakt