Luks Reimann sagt was viele denken
Zurück

Unterstützen Sie Lukas Reimann im Wahlkampf 2015!


Gemeinsam sind wir stark: Die Chancen, dass die SVP bei den Wahlen nochmals zulegt, sind intakt – unsere Themen brennen der Bevölkerung unter den Nägeln! Umso wichtiger ist es, dass wir einen aktiven, engagierten Wahlkampf führen.

Darum laden wir Sie ein sich aktiv im Wahlkampf zu beteiligen. Sie können Freunden und Bekannten das Flugblatt weitergeben oder verschicken, Plakate aufhängen oder Land zur Verfügung stellen oder Leserbriefe schreiben. Die Werbemittel sind kostenlos und stehen Ihnen zur Verfügung.

Deshalb bestelle ich:

Anzahl

…………………                  Flugblätter

…………………                  Klein-Plakate A3 29,7 cm x 42 cm

…………………                  Gross-Plakate F4 (Weltformat) 89,5 cm x 128 cm

O  Ich habe ein Stück Land an guter Lage zur Verfügung. Sie dürfen bei mir einen Plakatständer aufstellen. Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

O  Ich bin bereit an Standaktionen in meiner Region mitzumachen. Bitte informieren Sie mich über die Termine.

O  Ich unterstütze das Komitee mit einer Spende:

Komitee "Lukas Reimann", Postfach 540, 9501 Wil SG

PC-Konto: 90-725548-1

IBAN: CH82 0900 0000 9072 5548 1

O  Ich habe sonst eine gute Idee für den Wahlkampf:
Bestellungen per E-Mail an post@lukas-reimann.ch
Oder mittels Bestelltalon (siehe Dokument) an: Komitee "Lukas Reimann wieder nach Bern", Postfach 540, 9501 Wil

So sieht das Plakat aus:



Und so das Flugblatt:





Eilanfrage
Name:
E-Mail:
Telefonnummer:
Betreff:
Sicherheitscode
Text:
 
    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten
30.09.2017

Krankenkassenprämien: Es reicht! Prämienanstieg jetzt stoppen!

Krankenkassenprämien: Es reicht! Prämienanstieg jetzt stoppen!     In der Politik scheint es völlig normal geworden zu sein, das die Prämien jedes Jahr steigen. Dabei geht vergessen, das die Prämien auch ...

30.09.2017

RASA-Initiative im Nationalrat: Das Ende der Direkten Demokratie? National- und Ständerat ignorieren Volksentscheid und Verfassung

 

30.09.2017

JA zur Billag-Initiative: Debatte im Nationalrat

 

Spenden an Lukas Reimann

FOLGEN SIE LUKAS REIMANN AUF  Einbürgerung nur mit Niederlassungsbewilligung

FACEBOOK
und
TWITTER

Lukas Reimann wieder nach bern:

Moratorium für EinbürgerungenUnterstützen sie lukas reimann bei den nationalratswahlen vom 18. oktober 2015
Home| Impressum| Disclaimer| Datenschutz| Presse| Kontakt